Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

15.05.2018, 18.30 Uhr - Podiumsdiskussion "Anders miteinander: Italien und Deutschland in der Mediensprache"

Data:

27/04/2018


15.05.2018, 18.30 Uhr - Podiumsdiskussion

Im Rahmen der Reihe Italien und Deutschland in Europa: anders miteinander laden wir herzlich ein zur Podiumsdiskussion „Italien und Deutschland in der Mediensprache“ am 15. Mai 2018 um 18.30 Uhr in der Italienischen Botschaft (Tiergartenstr. 22 – 10785 Berlin).

Ziel ist es, bekannte Persönlichkeiten aus verschiedenen Zuständigkeitsbereichen der jeweiligen Länder einander gegenüberzustellen, um eine - wenn auch differenzierte - Vision von den Perspektiven der Beziehungen zwischen Italien und Deutschland aufzuzeigen, die auch im europäischen Kontext manchmal unter Klischee behafteten Analysen leiden.
Ein Austausch/Treffen zu den verschiedenen Bereichen der Zusammenarbeit kann unserer Meinung nach für das Publikum von Experten und Laien, das normalerweise die Debatten in unserer Botschaft belebt, von großem Interesse sein.

Teilnehmer der Podiumsdiskussion:
Luzia Braun (Stellvertretende Redaktionsleiterin aspekte)
Birgit Schönau (Reporterin in Italien)
Francesca Sforza (Verantwortliche für digitale Inhalte der römischen Redaktion von La Stampa)
Marco Pratellesi (Co-Direktor der Nachrichtenagentur AGI)

Moderation: Gennaro Pellino (Chefkorrespondent Rai Berlin)
Grußwort: Pietro Benassi (Botschafter der Italienischen Republik)

spazio2


Die Diskussion findet auf Italienisch und Deutsch mit Simultanverdolmetschung statt.
Anschließend folgt ein Empfang.

Anmeldung erforderlich unter: stampa.berlino@esteri.it


516