Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Einreise nach Deutschland

 

Einreise nach Deutschland

Am 13. Mai ist die neue Coronavirus-Einreiseverordnung des Bundes in Kraft getreten. Diese regelt bundesweit einheitlich die Anmelde-, Quarantäne- und Testnachweispflicht für Einreisende sowie das Beförderungsverbot aus Virusvarianten-Gebieten.

Detaillierte Informationen zu den Einreiseregeln für Deutschland können über die Internetauftritte des Bundesgesundheitsministeriums und des Auswärtigen Amts aufgerufen werden.

Achtung: Deutschland stuft Italien nicht mehr als "Risikogebiet" ein. Wer sich in den zehn Tagen vor der Einreise nach Deutschland nur in Italien aufgehalten hat, unterliegt somit keinen gesundheitsbezogenen Pflichten mehr, sofern die Einreise auf dem Landweg erfolgt. Die Pflicht, eine vollständige Impfung, die Genesung oder ein negatives Testergebnis (PCR oder Antigen) nachzuweisen, bleibt hingegen für Personen bestehen, die mit dem Flugzeug einreisen.

Achtung: Seit dem 23. Mai gilt das Vereinigte Königreich als "Virusvariantengebiet": von wenigen Ausnahmen abgesehen, ist daher Personen, die aus dem Vereinigten Königreich kommen, die Einreise nach Deutschland verboten. Nähere Informationen zum Einreiseverbot findet man hier (FAQ des BMIs).

 

 


668