Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra OK

Rechtserklärungen für Abschlusszeugnisse und Studientitel

 

Rechtserklärungen für Abschlusszeugnisse und Studientitel

Wertigkeitserklärung ("dichiarazione di valore") für im Ausland erworbene Bildungsabschlüsse

Für die Anerkennung von im Ausland erworbenen Studien- und Ausbildungsabschlüssen ist in Italien eine spezielle Wertigkeitserklärung (dichiarazione di valore) erforderlich. Auszustellen ist diese von der für den Ort zuständigen konsularischen Vertretung, an dem der Abschluss erworben wurde.
Insbesondere können Ausländer und im Ausland ansässige Italiener zum Studium an italienischen Universitäten zugelassen werden, wenn sie bei der zuständigen konsularischen Vertretung einen Antrag zusammen mit den vorgeschriebenen Unterlagen einreichen. Diese Unterlagen müssen von den zuständigen italienischen Behörden auf der Grundlage einer Bewertung der im Ausland erworbenen Studienabschlüsse genehmigt werden. Die konsularische Vertretung muss auch prüfen und bescheinigen, dass der Bildungsabschluss der Sekundarstufe II in dem Land, in dem er erworben wurde, eine Zugangsberechtigung zu Universitätsstudiengängen darstellt.

Erforderliche Dokumente und Zahlungsmöglichkeiten


Antragsformular


144