Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Neuer historischer Rekord der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien

Die Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Italien haben 2021 einen neuen historischen Rekord erreicht. Der Gesamtwert der italienischen Ausfuhren nach Deutschland (66,9 Milliarden Euro) ist das beste Ergebnis, das unsere Exporte jemals auf einem ausländischen Markt erzielt haben. Gleichzeitig verzeichnet auch der Handel mit einem Volumen von 142,5 Milliarden Euro einen neuen Höchststand in den Beziehungen zu einem Partnerland.

„Dies ist ein ganz außergewöhnliches Ergebnis, das auf die Fähigkeiten unserer Unternehmer und die Effizienz der Maßnahmen unseres Außenministeriums, insbesondere auf den Exportpakt, zurückzuführen ist“, kommentierte Botschafter Varricchio. „Die Zahlen bestätigen einerseits die für Italien absolut zentrale Bedeutung der wirtschaftlichen Partnerschaft mit Deutschland und andererseits das Potenzial für weiteres Wachstum. Dieses ergibt sich aus der Stärkung der Zusammenarbeit in den Spitzenbereichen der Innovation und der nachhaltigen Technologien, die ein zentrales Thema der nächsten Regierungskonsultationen sein werden“, schloss der Botschafter.