Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Bekanntmachung einer Markterehebung zur Vergabe der Dienstleistung der Wartung der elektrischen Anlagen, der Sicherheits- und Videoüberwachungssysteme (Zeitraum: 01.01.-31.12.2024)

BEKANNTMACHUNG einer Markterhebung zur Einholung von Interessenbekundungen, um Bewerber für die Vergabe der folgenden Dienstleistung zu ermitteln:
Wartung der elektrischen Anlagen, der Sicherheits- und Videoüberwachungssysteme der Italienischen Botschaft in Berlin, Hiroshimastr. 1 – 10785 Berlin für den Zeitraum vom 01.01. bis zum 31.12.2024.

Als notwendig erachtet, unter Einhaltung der Prinzipien der Transparenz, Rotation und Gleichbehandlung, eine Markterhebung durchzuführen mit dem Zweck, anschließend mittels Verhandlungsverfahren ohne vorherige Veröffentlichung fortzufahren, bei welchem Wirtschaftsteilnehmer eingeladen werden, die durch gegenständliche Erhebung ermittelt wurden.

ES WIRD BEKANNTGEGEBEN

dass die Italienische Botschaft in Berlin eine Markterhebung durchführt, mit dem Zweck der Ermittlung von Wirtschaftsteilnehmern gemäß Art. 40 der EU-Richtlinie 2014/24/EU, die im Besitz der unten genannten Teilnahmevoraussetzungen sind und ihr Interesse an der Vergabe der Dienstleistung bekunden.

1. Gegenstand der Markterkundung
Wartung der elektrischen Anlagen in der italienischen Botschaft in Berlin, insbesondere:

  • Gebäudealarmanlagen;
  • Zutrittsmanagementsystem;
  • Videoüberwachungssystem;
  • Schiebetorantriebe Garage;
  • Motorbetriebene Tore;
  • Motoren für Parkschranken;
  • Elektrisches System.

2. Vertragshöchstbetrag
Der Vertragsbetrag kann 35.000,00 € zuzüglich MwSt. nicht übersteigen.

3. Dauer der Dienstleistung: 1 Jahr

4. Teilnahmevoraussetzungen

  • Der Wirtschaftsteilnehmer muss über die von den örtlich geltenden gesetzlichen Bestimmungen verlangten Erfordernisse und Genehmigungen verfügen;
  • Wirtschaftliche und finanzielle Kapazität;
  • Technische und berufliche Fähigkeiten.

5. Privacy
Der Wirtschaftsteilnehmer bestätigt und erklärt mit der Abgabe der Interessenbekundung, dass jede Datenverarbeitung, welche im Zuge der Abwicklung der Markterhebung erfolgt, ausschließlich im Zusammenhang und zum Zweck der genannten Erhebung und in jedem Fall unter Berücksichtigung der EU-Regelung 2016/679.

6. Einreichfrist und Modalitäten der Vorlage der Interessenbekundung
Interessierte Wirtschaftsteilnehmer müssen die eigene Interessenbekundung an die Italienische Botschaft in Berlin per E-Mail bis Donnerstag, den 14. Dezember 2023 um 14.00 Uhr senden.

Die Anträge können an folgende E- Mailadresse eingereicht werden: amm.berlino@esteri.it

Die gegenständliche Bekanntmachung zum Zweck einer Markterhebung ist nicht als Antrag für den Abschluss eines Vertrages zu sehen und ist für die Italienische Botschaft in Berlin in keinster Weise verbindlich. Diese ist frei, andere und verschiedene Verfahren zur Vergabe einzuleiten.

Der Verwaltungsleiter Aurelio Sarno