Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

03.05.2022: Ausgezeichnetes Ergebnis bei der „Italienisch-Olympiade“ – Elisa Pagni gewinnt in der Kategorie Junior-E

Heute fand die Preisverleihung der „Italienisch-Olympiade“ statt: Die Gewinnerin des ersten Preises in der Kategorie „Junior – Ausland“ ist Elisa Pagni. Sie ist Schülerin des bilingualen Zweigs am Einstein-Gymnasium in Berlin und wird von der vom italienischen Ministerium entsandten Lehrkraft, Prof.ssa Cristiana Navalesi, unterrichtet und betreut.

Die Italienisch-Olympiade findet dieses Jahr zum 11. Mal statt. Die Preise werden in vier Kategorien vergeben: Junior, Senior, Junior-E (Ausland) und Senior-E (Ausland).
Es handelt sich um einen Einzelwettbewerb in italienischer Sprache, der vom Bildungsministerium in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und Internationale Kooperation, den regionalen Schulämtern, der Accademia della Crusca, dem Verein für die Geschichte der italienischen Sprache (Asli), dem Verband der Italianisten (ADI) und dem Premio Campiello Giovani sowie mit der RAI als Medienpartner (Radio3, Rai Cultura und RAI Italia) organisiert wird.

Herzlichen Glückwunsch an die hervorragende Schülerin Elisa Pagni aus der bilingualen Klasse des Einstein-Gymnasiums!