Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

13.-14.05.2022: Teilnahme von Minister Stefano Patuanelli am Treffen der G7-Agrarminister in Stuttgart

Anlässlich des Treffens der G7-Agrarminister in Stuttgart hob Minister Stefano Patuanelli die gemeinsame Vision Deutschlands und Italiens hervor, ausgehend von einer Analyse der Schwachstellen in der Situation vor dem Krieg und der Notwendigkeit, das Engagement für die Herausforderungen des nachhaltigen Wandels auch in der Landwirtschaft neu zu beleben. Die italienische Seite sprach außerdem die Frage der Markttransparenz und die Notwendigkeit einer angemessenen Koordinierung auf internationaler Ebene an, auch durch internationale Organisationen (insbesondere FAO und EU), um eine gefährliche Streuung von Energie und Ressourcen zu vermeiden. Eine Produktionssteigerung muss mit einer Begrenzung der Umweltauswirkungen kombiniert werden, und zwar, wie von italienischer Seite hervorgehoben wurde, durch den gezielten Einsatz von Technologien, welche die Produktivität steigern und die Nachhaltigkeitsziele konkretisieren können.