Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

30.04.2022: Vorstellung des Museion-Projekts „Techno Humanities“ im Rahmen des Berlin Gallery Weekend

„Das Gallery Weekend ist eine einzigartige Initiative, ein breit angelegtes Festival, bei dem Privatpersonen und öffentliche Einrichtungen, Galeristen und Künstler, den Bürgerinnen und Bürgern gemeinsam die Möglichkeit geben, Kunst zu erleben. Die Botschaft möchte sich an diesem Ansatz beteiligen, um die Berlinerinnen und Berliner an einen Ort zu bringen, der die europäische Gesellschaft und Kunst im Herzen von Bozen erforscht“, so Botschafter Armando Varricchio.

„TECHNO HUMANITIES ist eine Linse, durch die man die conditio humana und die allgemeinen Auswirkungen der Globalisierung erfassen kann. Dank der Italienischen Botschaft präsentieren wir dieses Projekt in Berlin, denn hier ist Techno bereits vollständig in das wirtschaftliche, ökologische und soziale Gefüge der Stadt integriert“: so der Direktor des Museion Bart van der Heide.