Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Ministerpräsidentin Giorgia Meloni ist in Berlin, um an den Deutsch-Italienischen Regierungskonsultationen teilzunehmen (22.11.2023)

Foto di famiglia del Vertice

In Berlin haben die deutsch-italienischen Regierungskonsultationen stattgefunden, an denen Ministerpräsidentin Giorgia Meloni, Bundeskanzler Olaf Scholz sowie sieben Ministerinnen und Minister von italienischer Seite (Außen, Innen, Verteidigung, Wirtschaft und Finanzen, Unternehmen und die Förderung von Made in Italy, Arbeit und Hochschulen) und sieben Ministerinnen und Minister von deutscher Seite teilnahmen.

Anlässlich der Regierungskonsultationen unterzeichneten die Ministerpräsidentin und Bundeskanzler Scholz einen Aktionsplan zur Stärkung der bilateralen Zusammenarbeit auch auf europäischer Ebene. Der Plan umfasst fünf thematische Kapitel: Wirtschaft, Innovation und sozialer Zusammenhalt; Klima, Energie und Umwelt; Außen- und Verteidigungspolitik; Europäische Agenda und Migration; Kontakte zwischen den Zivilgesellschaften und Kultur.

Im Anschluss an die Unterzeichnungszeremonie gaben Ministerpräsidentin Meloni und Bundeskanzler Scholz eine Pressekonferenz.

Deutsch-Italienischer Aktionsplan

Fotos: © Palazzo Chigi