Diese Website verwendet technische, analytische und Drittanbieter-Cookies.
Indem Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.

Einstellungen cookies

Jahrestreffen zur Förderung des Standortes Italien und zur konsularischen Koordinierung (01.-02.12.2023)

Senza titolo

Am 1. und 2. Dezember fand in Berlin das Jahrestreffen zur Förderung des Standorts Italien unter dem Vorsitz von Botschafter Varricchio und in Anwesenheit des Bevollmächtigten Gesandten Luigi Vignali, Abteilungsleiters für im Ausland lebende Italiener und Migrationspolitik, statt.

An den Gesprächen am 1. Dezember nahmen die Leiterinnen und Leiter der Konsularabteilungen sowie der Italienischen Kulturinstitute, aber auch Schulleitungen und Fachleute aus der Botschaft, sowie der Direktor der Außenhandelsagentur ICE Berlino, die Generalsekretäre und Generalsekretärinnen der italienischen Handelskammern und die Leiterin der ENIT teil, um eine Bilanz der Förderinitiativen des Netzwerks in Deutschland auf allen Tätigkeitsgebieten zu ziehen. Am Abend gab Botschafter Varricchio einen Empfang, bei dem Persönlichkeiten der italienischen Gemeinschaft anwesend waren.

Das Standorttreffen wurde am 2. Dezember mit dem konsularischen Koordinierungsgespräch unter dem Vorsitz von Botschafter Varricchio und Abteilungsleiter Vignali fortgesetzt. Abgeordnete des Wahlkreises Europa, die Mitglieder des Allgemeinen Rates der Italiener im Ausland (CGIE), Ausschussvorsitzende sowie Leiterinnen und Leiter von Konsularabteilungen und Schulen wirkten ebenfalls daran mit. Das Treffen bot Gelegenheit, sich einen Überblick über die Aktivitäten und Erfordernisse des Netzwerks in Deutschland zu verschaffen, um der stetig wachsenden italienischen Gemeinschaft einen immer effizienteren und schnelleren Service zu bieten.